Die Situation des Kunden

Das Phänomen der wachsenden Stadt stellt hohe Anforderungen an betreffende Kommunen aber auch an Projektentwickler und Wohnungsunternehmen. Unser Kunde, ein bundesweit agierendes Immobilienunternehmen, möchte mit Partnern dringend benötigten, bezahlbaren Wohnraum schaffen. Voraussetzung hierfür ist u.a. das tiefe Verständnis der kommunalen Liegenschaftspolitik, um am Markt erfolgreich agieren zu können.

Die Herausforderungen

Unser Kunde muss sich auf die Änderungen der kommunalen Liegenschaftspolitik einstellen, um mit geeigneten Geschäfts- und Kooperationsmodellen attraktive Angebote unterbreiten zu können.

Das Ergebnis

Die Strategie des Unternehmens richtet sich stetig an der neuen Liegenschaftspolitik aus.

  • Präferierter Partner für die Schaffung von Wohnraum – Der Kunde entwickelt gemeinsam mit der Kommune und weiteren Partnern Pilotprojekte auf Basis der neuen Liegenschaftspolitik
  • Marktsicht spiegeln – die neuausgerichtete Liegenschaftspolitik kann wichtige Anregungen des Marktes aufnehmen und so die Ablaufstrukturen der Kommune weiter optimieren helfen
  • Kooperationen leben – Durch die Kooperation von verschiedenen Partnern der kommunalen und privaten Wohnungswirtschaft wird ein Beitrag zur Schaffung dringend benötigten Wohnraums geschaffen